• Neubau Grundschule Borna Nord

    NEUBAU. LP 2 - 9.

    Verbunden über ein gestrecktes Rückgrad entstehen 4 Gebäudeflügel unterschiedlicher Nutzung, die über Zwischenhöfe sowohl untereinander, als auch mit dem attraktiven Pausenpark verbunden sind und somit ein Optimum an natürlicher Lernatmosphäre erzeugen.

    Referenzblatt
  • Neubau Grundschule Wehlitz

    NEUBAU. GENERALPLANUNG.

    Im Schkeuditzer Stadtteil Wehlitz steht der Neubau einer zweizügigen Grundschule kurz vor der Einweihung. Der Anbau erfolgt an ein denkmalgeschütztes Gebäudeensemble. Besonderheiten sind der große Schulzoo und die aufwendigen Aussen- und Sportanlagen. Die Schule dient vor allem den modernen Modellen der Ganztagsbetreuung. Planung und Bau erfolgten in Rekordzeit von April 2010 bis Januar 2012.

  • Neubau einer Dreifeld-Sporthalle Passivhausstandard

    NEUBAU. LP 1-8

    Am Schulstandort Frankenberger Straße in Oederan wird eine Dreifeldsporthalle mit Mehrzwecknutzung für Schul- und Vereinssport geplant. Von besonderer Wichtigkeit ist die Ausführung der Halle im Passivhausstandard. Die Bauüberwachung erfolgte in Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Jörg Kunze. 

    Referenzblatt
  • Universität Leipzig - Schärttnerhalle

    SANIERUNG. LP 2 - 9.

    Der denkmalgeschützte Komplex der Schärttnerhalle an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig ist eines der wenigen bedeutenden Architekturdenkmale der 50er Jahre in Leipzig und wurde als Schwerpunkthalle für Geräteturnen und Gymnastik nach internationalen Standard saniert. 

    Referenzblatt
  • Neubau Tagesförder- und Betreuungsbereich unter dem verlängerten Dach der Werkstatt für behinderte Menschen

    NEUBAU

    In der Ernst-Keil-Straße in Leipzig entstand im Auftrag des Vereins Lebenshilfe eine Tagesförderstätte.

    Referenzblatt
  • Gemeinschaftsschule Oederan

    NEUBAU. LP 2-8

    Erweiterung des denkmalgeschützten Schulgebäudes der Grund- und Gemeinschafts-schule in Oederan. Mit dem Erweiterungsbau wird der Speise- und Mehrzweckraum, die Fachkabinette Informatik und die Biblitothek errichtet.

    Referenzblatt
  • KITA Zingster Straße

    FASSADENSANIERUNG. LP 2-8

    Im ersten Bauabschnitt wird ein Wärmedämmverbund- und Sonnenschutzsystem angebracht. Der rostrote Farbton und das gegliederte Fassadenrelief verleihen dem ehemaligen Plattenbau mit ökonomischem Aufwand eine positive und leichteren Wirkung.

    Referenzblatt
  • Sanierung und Erweiterung Hort Buddelflink

    SANIERUNG. NEUBAU. LP 1-8

    Das den Kinderhort und die KiTa beherbergende Hortgebäude in Oederan soll saniert und durch einen Erweiterungsbau vergrößert werden.

  • Altes Heizhaus

    SANIERUNG. UMBAU. LP 2-8

    Ein altes Industriedenkmal wurde in technisch anspruchsvollster Planung in ein Universitätslabor verwandelt,

    in dem sich unter sterilen Bedingungen Mikroorganismen züchten lassen.

    Referenzblatt
  • Heimatmuseum Schkeuditz

    DENKMALGERECHTE SANIERUNG.

    Bei der Sanierung des Heimatmuseums der Stadt Schkeuditz geht es um einen schoneneden Umgang mit der historischen Bausubstanz und eine detailgenaue Wiederherstellung der durch Hausschwamm befallenen Bauteile.

    Referenzblatt
  • Heide-Grundschule, Bad Düben

    KOMPLETTSANIERUNG. NEUBAU.

    Sanierung der Plattenbauschule vom Schultyp Leipzig, Neubau des Foyerbereiches. Die Schule wurde mit Geldern verschiedener Fördermittelprogramme umgebaut und saniert.Fördermittelrate 50-75%.

    Generalplanung, Fördermittelmanagement

    Referenzblatt Referenzschreiben
  • Sporthalle, Bad Düben

    NEUBAU. SANIERUNG.

    Das Projekt umfasst den Neubau einer Einfeldhalle und die Sanierung der bestehende Typensporthalle am Standort der Heide-Grundschule und Mittelschule Bad Düben.

    Generalplanung, Fördermittelmanagement

    Referenzblatt
  • Grundschule Glesien

    SANIERUNG.

    Das zuvor als Mittelschule genutzte Gebäudes wird nach den Anforderungen des Bau- und Raumprogramms einer 1,5-2zügige Grundschule saniert.

    Objektplanung, Fördermittelantrag

    Referenzblatt
  • Grundschule und Hort, Großbothen

    KOMPLETTSANIERUNG.

    Die Sanierung der ehem. Mittelschule erfolgt in vier Bauabschnitten bei laufendem Schulbetrieb. Beratungen und Konzeption zum Förderprogramm IZBuB (Gantagsbetreuung). Die Förderung für Bau und Ausstattung betrug 75-90%.

    Generalplanung, Fördermittelmanagement

    Referenzblatt
  • Universität Leipzig - Boxhalle

    SANIERUNG.

    Denkmalgerechte Sanierung der Boxhalle - Fakultät Sportwissenschaften, Universität Leipzig.

    Objektplanung

    Referenzblatt
  • Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig

    NEUBAU

    Der Neubau des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig wurde als Eckbebauung am neuen Museum der Bildenden Künste Leipzig, im Jahr 2004 eingeweiht.

    (bautechnische Ausführungsplanung)

    Referenzblatt Referenzschreiben
  • Wohnheim für behinderte Menschen, Leipzig

    NEUBAU.

    Die "Lebenshilfe für geistig behinderte Menschen Leipzig e.V." errichtet ein Wohnheim für 32 Personen in Böhlitz- Ehrenberg. Lebenshilfe Leipzig e.V.

    Koordination, Bauüberwachung

    Referenzblatt
  • Universität Leipzig, Hörsaalgebäude

    SANIERUNG.

    Das Hörsaalgebäude Nord wurde in den Jahren 1954-1957 errichtet und befindet sich in wesentlichen Teilen im originalen Zustand.

    Auftraggeber: SIB Leipzig II

    Referenzblatt
  • Kindertagesstätte Bad Düben

    SANIERUNG des Hortbereiches der Kindertagesstätte als Teilobjekt des Schulkonzeptes zur integrierten Ganztagsbetreuung. Die Maßnahmen werden mit 75% gefördert.

    Objektplanung, Fördermittelmanagement

    Referenzblatt
  • Mittelschule Bad Düben

    KOMPLETTSANIERUNG der Plattenbauschule.

    Erweiterung des Raumangebotes mit einem Mehrzweckbereich im Innenhof. Die Sanierung erfolgte bei laufendem Schulbetrieb.

    3.BA Ausführungsplanung

    Referenzblatt